Umzugstipps

  • Richten Sie bei der Post zeitnah schon bevor Ihrem anstehenden Umzug ein Nachsendeauftrag ein
  • Fangen Sie einige Tage vor dem bevorstehenden Umzug damit an, bewegliche Teile wie z.B. Schubladen, Einlegeböden, Türen mit Kreppband zu umwickeln und damit zu fixieren
  • Packen Sie Ihren Hausrat in Umzugskartons ein. Füllen Sie dazu die Kartons mit schweren Gegenständen zur Hälfte und den Rest befüllen Sie mit leichten Gegenständen
  • Zerbrechliches Umzugsgut wie Glas und Porzellan sollte auf jeden Fall mit einem dafür geeigneten Verpackungsmaterial umwickelt werden. Die Kartons mit zerbrechlichem Material dann mit der Aufschrift „ZERBRECHLICH“ beschriften
  • Nehmen Sie sich vor dem Umzugstag Zeit und planen schon die Einrichtung der neuen Wohnung, das spart Ihnen dann am Umzugstag Zeit und Nerven
  • Sorgen Sie auf jeden Fall einige Tage vor dem Umzug schon für einen freien Stellplatz für das Umzugsunternehmen. Dafür können Sie auch über uns eine Halteverbotszone beantragen, die Sie dazu berechtigt am Umzugstag widerrechtlich parkende Fahrzeuge abschleppen zu lassen
  • Zu guter Letzt: Haben Sie Freude an Ihrem Umzug und beauftragen Sie am besten dafür PEREZ Umzüge, ein erfahrenes sowie professionelles Umzugsunternehmen!
Besichtigungstermin anfordern
24/7 WhatsApp Chat